Aktuelle Veranstaltungen


 

Die Georg Elser Gedenkstätte öffnet wieder ab Donnerstag 21. Mai 2020.

Aufgrund der momentanen Situation ist der Eintritt für maximal 5 Personen gestattet, Mundschutz muss getragen werden.

Die Öffnungszeiten sind sonntags und feiertags, jeweils von 11.00 Uhr - 17.00 Uhr.  Besucher haben auch die Möglichkeit, nach Voranmeldung im Rathaus, Tel. 07328 / 9625-0, unter der Woche die Gedenkstätte zu besuchen.

 


wann:        Mi, 15. Januar bis So, 1. März 2020
"Ich habe den Krieg verhindern wollen" - Georg Elser und das Attentat vom 8. November 1939 [mehr...]
Die Ausstellung widmet sich der Person Georg Elser, seinen Motiven zum Attentat, der Umsetzung desselben mit einem selbstgebauten Sprengsatz und seinem Schicksal danach.
wer und wo:   Hohenzollerisches Landesmuseum        weitere Infos hier
Landeszentrale für politische Bildung  Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Das Horber Museum Jüdischer Betsaal zeigt bis 19. April die Ausstellung „Ich habe den Krieg verhindern wollen “

Am Sonntag, 26.01.2020 fand im Horber  Museum  Jüdischer Betsaal (beim Ihlinger Tor) die Eröffnung der Georg-Elser-Ausstellung statt. Zur Eröffnung der Ausstellung kamen fast 100 Besucher. Die Veranstalter mussten einige wieder wegschicken.

Weitere Infos hier


 

25. Oktober, Schwäbisch Gmünd

8. November, Landratsamt Konstanz

weitere Infos hier

12. November, Landesvertretung in Berlin

22. November, Staatsarchiv Darmstadt

18. Mai 2020, Stadthalle Göppingen

 

 Georg Elser - Allein gegen Hitler

 Szenische Lesung mit Musik von freywolf

 

 Eine Collage aus dem Verhörprotokoll und Liedern des Widerstands

 

 Weiterlesen


Ausstellung und Veranstaltungsreihe

8.-27. November 2019

Hessisches Staatsarchiv Darmstadt

Haus der Geschichte

Karolinenplat 3, 64289 Darmstadt

 

Veranstaltungen zu Georg Elser aus der Veranstaltungsreihe



Berichte zu den Veranstaltungen

10. Juli 2019,  18.30 Uhr, Stuttgart „Hotel Silber“-Erinnerungsstätte, Dorotheenstraße 10,

Bericht hier


am 09. April in der KZ-Gedenkstätte Dachau

ein Bericht aus der Süddeutschen Zeitung vom 12. April 2019

 Die Pflicht, eigenständig zu denken

Download
Bewegende Lesung in Dachau – Szenische Lesung mit Musik zu Georg Elser am Ort seiner Ermordung
Konigsbronner_Wochenblatt_Ausgabe1804201
Adobe Acrobat Dokument 434.6 KB

Jahresempfang 2018

Beim Besuch der baden-württembergischen Landtagspräsidentin in Königsbronn spielt auch NS-Widerstandskämpfer Georg Elser eine Rolle.

Bericht der HZ

 



Veranstaltungen außerhalb

Immer wieder erinnern Veranstaltungen und Ausstellungen der Georg Elser Gedenkstätte Königsbronn auch außerhalb der Gemeinde Königsbronn an den in weiten Teilen der Bevölkerung immer noch unbekannten Wiederstandskämpfer Georg Elser.

 

Auf den  Unterseiten werden diese dokumentiert.